Jamie Lewis

“Fireball”


Weltranglisten Position

27


Major Titel

0


Weitere Titel

7


TV 9-Darter

0

Jamie Lewis am jubeln

Stand: September 2018

Jamie Lewis sorgte vor allem in den letzten Jahren für Aufsehen. Lewis zählt noch zur jüngeren Generation, die gerade das Kommando bei der PDC übernimmt. Dem Waliser gelangen auf der Pro Tour bereits drei 9-Darter. Seinen größten Erfolg feierte Lewis bei der WM 2018, als er sensationell das Halbfinale erreichen konnte. Ein Sieg bei einem größeren Event der PDC fehlt aber noch in seiner Vita. Seinen Spitznamen “Fireball” gab er sich selbst, nachdem sein früherer Spitzname “Rasta” auf seine Lockenpracht bezogen war – die er mittlerweile aber abgelegt hat. Seine Dartskarriere startete Jamie Lewis bei der BDO im Jahre 2009, wo er bis 2011 spielte. Danach gab er bei den UK Open 2012 sein PDC Debüt, wo er sich allerdings bereits in der zweiten Runde geschlagen geben musste. 2014 konnte sich Jamie Lewis dann das erste Mal zur PDC Dart WM qualifizieren. Hier unterlag er jedoch Raymond van Barneveld in der ersten Runde mit 3:0.

Steckbrief              
Name: Jamie Lewis
Nickname: Fireball
Geburtsdatum: 08.11.1991
Nationalität: Wales
Familienstand: ledig
Dartspieler seit: 1999
Dartprofi seit: 2011
Dartpfeile: Red Dragon 23g
Einlaufmusik: „Fireball“ von Pitbull feat. John Ryan
Gewonnene Titel & Leistungen  
PDC-Majors:Weitere Turniere:TV 9-Darter:
PDC-WM: Halbfinale 2018Pro Tour: 1x Finale 2014-
World Grand Prix: Viertelfinale 2015European Tour: Finale Gibraltar Darts Trophy 2013
UK Open: Achtelfinale 2014World Series: Viertelfinale German Darts Masters 2018
World Matchplay: Achtelfinale 2015Challenge Tour: 1x Sieger 2013
Players Championship Finals: Achtelfinale 2015Development Tour: 3x Sieger (2x 2012, 1x 2015)
World Series of Darts Finals: Achtelfinale 2015World Masters: Letzte 24 2010
World Cup of Darts: 1.Runde 2015 mit Mark WebsterWDF World Youth Cup: Sieger 2009
Welsh Classic: Sieger 2010
World Youth Masters: Sieger 2009