Kyle Anderson

“The Original”


Weltranglisten Position

28


Major Titel

0


Weitere Titel

5


TV 9-Darter

2

Kyle Anderson am jubeln

Stand: September 2018

Kyle Henderson ist ein australischer Dartsspieler. Seinen Spitznamen “The Original” erhielt Anderson aufgrund seiner normalen und lockeren Art in Anlehnung an die Ureinwohner Australiens. Er spielte zunächst von 2006 bis 2012  bei der BDO bevor er anschließend zur PDC wechselte. Bei der WM 2014 gelang Kyle Anderson gleich in der 1. Runde das perfekte Spiel. Weiter als die dritte Runde schaffte es Anderson aber bislang nicht bei einer Weltmeisterschaft. Dennoch fehlt nicht mehr viel bis zur Weltspitze. Dies zeigt auch das Erreichen des Halbfinales bei den European Championship 2017. Bei der Darts WM 2017 hatte Anderson trotz Qualifaktion große Probleme bei der Teilnahme. Eigentlich war Kyle Anderson als 32. der PDC Order of Merit für die PDC Darts WM 2017 qualifiziert. Allerdings wurde sein Visum für Großbritannien nicht rechtzeitig verlängert, weshalb der nächstplatzierte Cristo Reyes nachrückte.

Steckbrief              
Name: Kyle Anderson
Nickname: The Original
Geburtsdatum: 14.09.1987
Nationalität: Australien
Familienstand: Verheiratet, 1 Kind
Dartspieler seit: 1993
Dartprofi seit: 2006
Dartpfeile: Unicorn Kyle Anderson 23g
Einlaufmusik: „Solid Rock“ von Shane Howard
Gewonnene Titel & Leistungen  
PDC-Majors:Weitere Turniere:TV 9-Darter:
PDC-WM: 2.Runde 2015, 2016 und 2018, 3. Runde 2019Pro Tour: 1x Sieger 20171. TV 9-Darter: 1.Runde PDC-WM 2014
European Championship: Halbfinale 2017European Tour: Halbfinale Austrian Darts Open 20162. TV 9-Darter: Halbfinale European Championship 2017
UK Open: Viertelfinale 2016World Series: Sieger Auckland Darts Masters 2017 und Halbfinale Sydney Darts Masters 2014
World Cup of Darts: Halbfinale 2018 mit Simon WhitlockDPA Australian Matchplay: Sieger 2013
World Series of Darts Finals: Achtelfinale 2017 und 2018Oceanic Masters: Sieger 2012
World Matchplay: 1.Runde 2017 und 2018Japan Open: Sieger 2010
World Grand Prix: 1.Runde 2017
Players Championship Finals: 1.Runde 2017 und 2018