Warum Dart Kostüm und Verkleidung? – Die besten Dart WM Kostüme

Bei großen Veranstaltungen im Dartsport gibt es Phänomen, welches sicherlich einige von euch beschäftigt. Ein gewaltiger Teil der Besucher von Dartevents ist verkleidet und trägt zum Teil skurrile Kostüme. Die Frage die sich da stellt ist doch: Warum kostümieren sich die Fans beim Darts überhaupt? Woher kommt dieser Trend? Dieser Frage sind wir auf den Grund gegangen und bringen etwas Licht ins Dunkel.

 

Warum kostümieren sich Dartfans?

Dart-KostuemeOb in Gruppen oder ausgefallenen Einzelkostümen. Mittlerweile sind bei den meisten großen Veranstaltungen weit über die Hälfte der Besucher kostümiert. Seltsamerweise hat niemals der Veranstalter oder ein Spieler zum Verkleiden bei Events aufgerufen. Der Trend hat sich mit der Zeit verselbstständigt und durchgesetzt. Das teils verrückte Publikum, welches verkleidet ist und Lärm macht, sorgt am Ende für einen großen Teil der Faszination Darts. Denn der Konzentrationssport trifft auf flippige Zuschauer, die die Ruhe gar nicht mögen.

Anfangen hat früher alles mit ein paar harmlosen Sonnenbrillen und Hüten. Daraus wurde irgendwann eine Bewegung, bei der immer mehr Zuschauer zur alljährlichen Dart-WM verkleidet erschienen. Diese Verkleidungen haben der Sportart Darts natürlich auch zu einem gewissen Erfolg verholfen. Denn ohne die Zuschauer wäre Darts wahrscheinlich niemals in der Masse auf den Fernsehgeräten in Deutschland erschienen. Dies haben auch die Veranstalter gemerkt und zeigen deshalb gerne die verrücktesten Kostüme im Saal, wenn das Dartspiel mal nicht so gut ist.

Es ist so ein bisschen wie ein zweiter Karneval im Jahr. Nicht selten treten größere Gruppen „gegeneinander“ an, um die beste Verkleidung als Gruppe zu präsentieren. Dieser witzige Wettstreit wird oftmals dadurch hörbar, dass der „Gegnertisch“ mit den bekannten „Boring, Boring tables“-Rufen herausgefordert wird.

 

Fußballtrikots sind nicht gerne gesehen

Der Kreativität der Dartfans sind keine Grenzen gesetzt. Dennoch gibt es auch beim Darts ein paar Einschränkungen. So sind beispielsweise Fußballtrikots gar nicht gerne gesehen. Grund ist, dass die Zuschauer eine schöne Zeit haben sollen und durch das Fußballtrikot oftmals eine angespannte Stimmung unter diversen Zielgruppen herrscht. Um dies zu vermeiden, wird versucht sichtbare Fußballtrikots aus den großen Hallen beim Darts zu verbannen. Denn es geht schließlich darum gemeinsam einen schönen Tag zu erleben und miteinander, statt gegeneinander zu singen.

 

Bei der WM werden die besten Kostüme geehrt

peter wright snakebite frisurBei der Weltmeisterschaft der PDC, der Professional Darts Corporation, werden mittlerweile sogar die besten Kostüme prämiert. Wayne Mardle, ehemaliger PDC-Spieler, begleitet Sky Sports auf den großen Events. Bei der WM geht Mardle in die Menge und sucht sich die besten Verkleidungen heraus, um diese mit einer Platzierung zu prämieren. Mardle selbst trug nicht unerheblich zum Trend der Verkleidungen bei. Wayne Mardle gilt mit seinen flippigen Hawai-Hemden ein wenig als Vorreiter des Verkleidung-Trends. Der heutige Paradiesvogel des Dartszirkus ist keiner anderer als Peter Wright aka Snakebite. Er überrascht immer wieder mit seinen skurrilen Frisuren und Fashiontrends auf der PDC Bühne.

Für die PDC ist es also enorm wichtig, die Zuschauer bei der Stange zu halten. Dies geschieht zu einem gewissen Teil, indem die PDC die Zuschauer mit in die große Show einbindet. Die Zuschauer sollen also immer nah an den Stars dran sein und nicht das Gefühl haben abgehängt zu werden – für uns ein Geheimrezept des Erfolges.

 

Die beliebtesten Kostümideen

Die Vielzahl der Kostüme bei Dart-Events ist beträchtlich. Auch die Vielfalt der Verkleidungen nimmt immer weiter zu. Die Zuschauer möchten sich von der Masse abheben und suchen dabei immer wieder nach neuen Kostümkreationen. Am besten schaut ihr einfach mal im Karnevalsshop vorbei, da werdet ihr schon das passende Kostüm finden. Auch selbstgebastelte Verkleidungen erregen natürlich eine Menge Aufmerksamkeit, erfordern aber auch ein wenig Arbeit.

Das EINE Kostüm gibt es nicht. Ein Klassiker ist aber ganz sicher die Dartscheibe, die viele Besucher als Verkleidung wählen. Auch die Schlümpfe, Panzerknacker, Minions oder knallbunten Anzüge sind immer wieder zu beobachten. Am ehesten solltet ihr aber das Kostüm wählen, in dem ihr euch auch wohl fühlt. Denn vorrangig geht es beim Darts darum, eine gute Zeit zu haben. Das Motiv der Verkleidung wird von vielen daher nicht nur einfach angezogen, sondern auch ein Stück weit ausgelebt.

 

Der Klassiker: 180er Schilder

Dart-180-schilderBei jedem professionellen Dart Event gibt es die beliebten und allbekannten 180er Schilder. Diese können mit lustigen Sprüchen und Bildern beschrieben beziehungsweise bemalt werden. Normalerweise werden diese bei geworfenen 180ern in die Höhe gestreckt. Allerdings nutzen mittlerweile die Zuschauer fast jede Gelegenheit, die bunten Schilder in die TV Kamera zu halten. Auch hier verleiht Wayne Mardle bei der PDC Dart WM einen Preis für das beste und kreativste Schild.

 

Mit diesen Kostümen schafft ihr es vielleicht ins Fernsehen

Dart Kostueme fuer GruppenUm wirklich Aufmerksamkeit zu erregen, ist es wichtig, dass ihr euch so auffällig wie möglich verkleidet und euch von der Masse abhebt. Hierbei solltet ihr euch als Gruppe zunächst darüber bewusst werden, ob ihr als Gruppe verkleidet oder einzeln auftreten möchtet. Als Gruppe ist der Wiedererkennungswert häufig deutlich höher als einzelne individuelle Kostüme. Wenn ihr als Gruppe dann noch eine Art Choreographie im Ally Pally performt, ist euch ein kurzer Fernsehauftritt gewiss.

Text: Alex Krist / myDartpfeil

One reply on “Warum Dart Kostüm und Verkleidung? – Die besten Dart WM Kostüme

  • Malte

    Nett 🙂
    Die “boring, boring tables”-chants kommen allerdings ursprünglich von den Rängen um dem Innenraum zu verdeutlichen dass sie zu leise sind und der Rang mehr Stimmung macht.

    Antworten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.