SO EINFACH GEHTS

Dartpfeil konfigurieren

Stelle dir deinen eigenen Dartpfeil Schritt für Schritt zusammen. Entscheide über Gewicht, Typ, Farbe und vieles mehr.

Dartbox bestellen

 Anmeldung und Box-Bestellung sind unkompliziert und kinderleicht.

Einfach gut werfen

Erhalte deine Darts und werfe sofort drauf los! 30 Tage Rückgabegarantie.

VISIT US AT

Mans World Banner Webseite.001

Wir wollen Darts in jedes Wohnzimmer bringen.

  Dein perfekter Dartpfeil

Von der Spitze bis zum Flight – Es muss alles passen

Alle Dartpfeile bestehen aus vier Teilen: einer Spitze, einem Barrel sowie einem Schaft und einem Flight. Der Barrel ist das Griffstück des Darts, der Schaft und der Flight sorgen für eine aerodynamische Stabilität. Alle Komponenten werden in unterschiedlichsten Größen, Formen und Materialien hergestellt, so dass für jedes einzelne Teilstück eine große Auswahl existiert. Der Dartpfeil kann deshalb von jedem individuell angepasst werden, so dass er zum einen optimal zum Wurfverhalten passt und zum anderen ein einzigartiges Design erhält.

Spitze

Die Spitze oder auch im Englischen Point genannt ist der vorderste Teil des Dartpfeils. Sie ist dafür verantwortlich, dass der Pfeil im Dartsboard stecken bleibt. Man unterscheidet zwischen zwei grundlegenden Arten von Spitzen, den Steelspitzen und den Softspitzen. Mit welcher Art von Spitze man spielt ist abhängig von der Wahl des Dartboards. Wirft man auf einen elektrische Dartscheibe, so nutzt man die sogenannten Softspitzen. Für ein Spiel auf ein Sisal Dartsboard nutzt man hingegen Dartpfeile mit Steelspitzen.
Steelspitzen bestehen wie der Name bereits vorwegnimmt aus Stahl und sind in der Regel Silber, Grau oder Schwarz. Softspitzen werden aus Kunststoff gefertigt, sind dadurch deutlich leichter und sind in unterschiedlichsten Farben erhältlich.

Barrel

Der Barrel ist das Herz- und zugleich auch das Griffstück des Dartpfeils. Es gibt unzählige Möglichkeiten seine Darts zu werfen und je nach Handgriff sollte der Barrel unterschiedliche Eigenschaften aufweisen, um eine optimalen Wurfbahn zu erzeugen. Mehr Hinweise zur richtigen Auswahl deiner Dartskomponenten findest du hier.
Die wichtigsten Eigenschaften des Barrels sind Gewicht, Länge, Oberfläche, Durchmesser, Form und Material.
Das Gewicht des Barrels bestimmt zu großen Teilen das Gewicht des kompletten Pfeils, da der Barrel je nach Eigengewicht für zu über 90% des Gesamtgewichtes verantwortlich ist. Die Daumenregel besagt, dass das Gewicht des Dartpfeils in etwa dem des Barrels plus 2 Gramm für Spitze, Schaft und Flight entspricht. In der Regel werden Barrels mit einem Gewicht zwischen 14 und 40 Gramm hergestellt, wobei schwerere Darts aufgrund des besseren Luftwiderstands eine höhere Kontrolle bieten. Jedoch sind diese in der Regel auch breiter als die leichteren Darts und es ist somit schwieriger die Darts eng nebeneinander auf dem Dartsboard zu positionieren. Deshalb ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen dem Gewicht und dem Durchmesser des Dartpfeils wichtig. Hierbei spielt vor allem das Material und die Länge eine wichtige Rolle.
Barrels werden hauptsächlich aus Messing (eng: Brass) und Wolfram (eng: Tungsten) Legierungen hergestellt. Ein Messingbarrel ist ziemlich günstig und somit für Einsteiger optimal. Er ist sehr einheitlich und besticht durch eine ausgewogenen Balance. Aufgrund der geringen Dichte des Messings ist er jedoch schon bei niedrigem Gewicht sehr breit. Somit ist es ziemlich schwierig drei Pfeile nebeneinander in ein Triple oder Double Feld zu werfen und eine hohe Punktzahl zu erzielen.
Ein besseres Verhältnis von Gewicht und Durchmesser bieten aufgrund ihrer höheren Dichte Dartpfeile aus Wolframlegierungen. Hierbei werden die Pfeile nach dem Anteil des Wolframs klassifiziert, in der Regel werden die Darts mit einem Wolframanteil von 80%-95% hergestellt. Zwar sind diese Art von Barrels teurer als die Messingbarrels, jedoch kombinieren sie die Stabilität des höheren Gewichts mit der engen Positionierung der Darts durch den dünneren Durchmesser.
Ebenfalls wichtig für den optimalen Wurf des Darts ist die richtige Auswahl der Griff-Elemente bezüglich Form und Oberfläche. Hierbei steht natürlich die Performance des Pfeils im Vordergrund, jedoch wird zunehmend der ästhetische Wert berücksichtigt, sodass die verschiedensten und verrücktesten Designs entstehen können.
Man kann über die Anzahl und Ausprägung von Rillen, Riffelungen und Konturen entscheiden, sodass der für den Spieler bestmögliche Grip entsteht.
Aber auch die Längen und Durchmesser sind in großen Varianten erhältlich, sodass ein Pfeil vorne dünner sein kann als am Ende oder umgekehrt. Hierbei kann der Dartpfeil verschiedene Formen annehmen, je nachdem wo der Schwerpunkt liegen soll. Weitere Hinweise zur richtigen Auswahl sowie Vor-und Nachteile einzelner Formen findest du hier.
Natürlich sind die Barrels in einer großen Reihe von Farben und Designs erhältlich. Von schlichten silbernen Griffstücken bis hin zu Regenbogenartigen Barrels ist alles dabei. In unserem Konfigurator findest du alle möglichen Kombinationen von Barreleigenschaften. Klick dich durch, und finde deinen passenden Dartpfeil.

Schaft

Der Schaft ist das Verbindungsstück zwischen Barrel und Flight und trägt zur Stabilität der Flugbahn bei. Die Schäfte sind in unterschiedlichen Längen und Materialien erhältlich und leicht zu ersetzen. Daher kann man mit verschiedenen Einstellungen experimentieren um die bestmögliche Performance zu erzielen.
In der Regel werden die Schäfte in fünf Längenklassen eingeteilt, beginnend mit einer Länge von 15mm bis hin zu circa 66mm.
Hergestellt werden Schäfte üblicherweise aus Aluminium oder Kunststoffen. In den letzten Jahren sind ebenfalls sogenannte Hybrid Schäfte auf den Markt gekommen, z.B. Kunststoffschäfte mit rotierender Aluminiumspitze. Vor allem in der Verschleißdauer haben beide Materialien unterschiedliche Vor-und Nachteile. Mehr dazu findest du hier.
Sowohl die Aluminum- also auch die Kunststoffschäfte sind in einer großen Auswahl an Farben und Designs erhältlich. Man kann zwischen unterschiedlichen Farbtönen, Muster und Farbkombinationen wählen, sodass jeder sein eigenes Design wählen kann.

Flight

Der Flight ist der hinterste Bestandteil des Dartpfeils und trägt zu einer stabileren Flugbahn bei. Flights unterscheiden sich vor allem durch ihr Äußeres, hierzu zählt zum einen die Form, aber zum anderen vor allem das abgedruckte Motiv oder Bild.
Im Grund gilt: je leichter der Dart, desto kleiner der Flight. Der Standard Flight Typ ist die am weit verbreitete Form, jedoch gibt es grade für die leichten Darts viele Flights der Form Slim.
Flights helfen nicht nur eine stabilere Flugbahn zu erreichen, sondern auch dem Pfeil eine persönliche Note zu geben. Die Auswahl an Motiven, Bildern und Farben ist schier unendlich. Lasse deiner Kreativität freien Lauf und bau dir in unserem Konfigurator dein persönliches Markenzeichen.

NEWSLETTER

Erfahre mehr über uns, den Konfigurator und unsere Vision! Trage einfach deine E-Mail Adresse ein und erfahre als Erster von den neusten Produkten und allen weiteren Neuigkeiten von myDartpfeil!

   

Willst du dir deinen eigenen Pfeil zusammenstellen? STARTE JETZT!